Kontext: Weitere Publikationen

Stadtarchiv Memmingen

Ulmer Straße 19
87700 Memmingen

Tel.: 08331/850-143
Fax: 08331/850-149

stadtarchiv@
memmingen.de

Öffnungszeiten

Der Lesesaal ist von Dienstag bis Donnerstag jeweils von 14 bis 17 Uhr oder nach vorheriger Vereinbarung geöffnet.

Bürosprechzeiten

Montags bis Freitags
8.00 - 12.00 Uhr

Seiteninhalt:

Weitere Publikationen

nach oben

111 Jahre Schulkinderbetreuung in Memmingen (2013)

Kaum eine andere Stadt kann wohl auf eine so lange Tradition in der Kinderbetreuung zurückblicken wie Memmingen. Neben dem bereits bekannten Kindergarten (gegründet 1848) entwickelte sich seit dem Jahr 1902 ein besonders qualifiziertes Angebot mit 2013 rund 250 Plätzen in 15 Hortgruppen.

1902 wurde in der katholischen Hildegardanstalt (Mallersdorfer Schwestern) ein Hort für 40 Schulkinder eingerichtet. 1913 folgte ein evangelischer Hort in den Räumen der Pfründeanstalt (Neuendettelsauer Diakonissen) - jeweils unterstützt von Frauenvereinen. Später wandelte sich das zunächst also konfessionell getragene Hortwesen zu einem kommunalen Aufgabenfeld, in dem neben die fürsorgliche Unterstützung alleinerziehender Mütter zunehmend der moderne Aspekt der Vereinbarkeit von Familie und Beruf in den Vordergrund trat.

nach oben

Steinheim

Die erste urkundliche Erwähnung Steinheims fand im Zuge der Gründung des Klosters Ottobeuren wohl im Jahre 764 n. Chr. statt. Das 1250jährige Jubiläum 2014 war Anlass, einen Flyer zur Geschichte des Dorfes Steinheim bis zur Eingemeindung in die Stadt Memmingen 1976 herauszugeben.

nach oben

Feuer, Wasser, Krieg und andere Katastrophen (Informationstafeln 2012)

Feuer, Wasser, Krieg und andere Katastrophen (Downloads)

nach oben

Kriegsende 1945 (Informationstafeln 2010)