Kontext: Benützung

Stadtarchiv Memmingen

Ulmer Straße 19
87700 Memmingen

Tel.: 08331/850-143
Fax: 08331/850-149

stadtarchiv@
memmingen.de

Öffnungszeiten

Der Lesesaal ist von Dienstag bis Donnerstag jeweils von 14 bis 17 Uhr oder nach vorheriger Vereinbarung geöffnet.

Bürosprechzeiten

Montags bis Freitags
8.00 - 12.00 Uhr

Seiteninhalt:

Benützung

Alle Bürgerinnen und Bürger können die Dienstleistungen des Stadtarchivs nutzen und in Anspruch nehmen, sei es für wissenschaftliche, heimatkundliche oder schulische Zwecke, für die Erstellung einer Familienchronik, einer Hausgeschichte oder zur Vorbereitung eines Vereins- oder Firmen-Jubliäums.

Die Beratung und Vorlage von Archivgut im Lesesaal des Stadtarchivs ist im Rahmen derartiger Forschungen gebührenfrei.

Mikrofilm-Scanner

Für die Anfertigung von Reproduktionen stehen bereit:

  • Bürokopiergerät
    Erstellung von (SW/Farb-)Kopien auf DIN A4 oder A3
  • Mikrofilm-Scanner (für 35mm Rollfilme oder Mikrofiches)
    Erstellung von Bilddaten und Versand per Email oder auf CD
  • Dokumenten-Scanner (Vorlagen bis DIN A3)
    Erstellung von (SW/Farb-)Ausdrucken auf DIN A4 und A3

Gebühren werden gemäß Archivgebührensatzung und Gebührenverzeichnis erhoben.

Lesesaal

Für interessierte Gruppen und Schulklassen werden allgemeine oder themenbezogene Führungen durch die Archivräume angeboten, bei denen die Präsentation inhaltlich oder äußerlich bemerkenswerter Archivalien im Mittelpunkt steht.

Im Lesesaal befindet sich eine Freihandbibliothek, die aus den Beständen der Wissenschaftlichen Stadtbibliothek zusammen gestellt ist.

Neben Handbüchern, Lexika, Quelleneditionen, Monographien, Schriftenreihen und Zeitschriften zur deutschen, bayerischen und schwäbischen Landes-, Rechts-, Kirchen- und Kunstgeschichte können hier Forschungsarbeiten zur Memminger Stadt- und Regionalgeschichte (Bibliographie) eingesehen werden.