Kontext: Deutsche Schriftkunde

Stadtarchiv Memmingen

Ulmer Straße 19
87700 Memmingen

Tel.: 08331/850-143
Fax: 08331/850-149

stadtarchiv@
memmingen.de

Öffnungszeiten

Der Lesesaal ist von Dienstag bis Donnerstag jeweils von 14 bis 17 Uhr oder nach vorheriger Vereinbarung geöffnet.

Bürosprechzeiten

Montags bis Freitags
8.00 - 12.00 Uhr

Seiteninhalt:

Deutsche Schriftkunde

Das Lesen von Archivalien setzt eine Kenntnis alter Schriftformen voraus. Analog und digital gibt es unterschiedlichste Möglichkeiten, Geschichte und Eigenarten der deutschen Schrift kennenzulernen. Nachfolgend einige weiterführende Informationen:

 

Literatur

  • Sturm, Heribert: Unsere Schrift - Eine Einführung in die Schriftkunde (Grundwissen Genealogie Bd. 1), Degener-Verlag: Neustadt/Aisch 1961, Nachdruck 2015 (ISBN 978-3-7686-1008-7)
  • Beck, Friedrich / Henning, Eckart (Hg.): Die archivalischen Quellen. Mit einer Einführung in die Historischen Hilfswissenschaften, 2012 (ISBN 978-3825284794)
  • Brandt, Ahasver von: Werkzeug des Historikers. Eine Einführung in die Historischen Hilfswissenschaften, mit Literaturnachträgen von Franz Fuchs, 18. Aufl., Stuttgart 2012 (ISBN 978-3170222458)
  • Übungsbuch Deutsche Schriftkunde. Schriftbeispiele des 12. bis 20. Jahrhunderts aus bayerischen staatlichen Archiven, bearbeitet von Ellen Bosnjak, Magdalena Weileder, Susanne Wolf, Sabine Frauenreuther, in Kooperation mit Till Strobel, Elisabeth Noichl, Nicola Humphreys, eingeleitet von Elisabeth Noichl und Christa Schmeißer, Gesamtredaktion Julian Holzapfl und Susanne Wolf, herausgegeben von der Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns, dem Bayerischen Landesverein für Heimatpflege und dem Bayerischen Landesverein für Familienkunde, München 2015 (ISBN 978-3-938831-53-3)
  • Süß, Harald: Deutsche Schreibschrift. Lesen und Schreiben lernen, Knaur-Verlag: München 2004 (ISBN: 978-3-426-66753-8)

Weblinks